Solidarität mit den kämpfenden Arbeitern in Spanien!

 spanien bergbauSolidarität mit den kämpfenden Arbeitern und der Bevölkerung in den Bergbaugebieten Spaniens

Seit mehr als vier Wochen wehren sich die Bergbauleute Nordspaniens mit der Unterstützung der Zivilbevölkerung Asturiens, Kastiliens, Leóns sowie Aragóns mit selbstgebastelten Raketen, Pflastersteinen, Schleudergeschossen, brennenden Autoreifen, blockierten Autobahnen und Zuglinien gegen die Kürzungen der staatlichen Subventionen für den Steinkohleabbau von 63%. Die Kürzung der Zuschüsse von bis anhin 300 Millionen Euro auf nur noch 110 Millionen jährlich wäre das Aus für die vierzig Zechen im Land. Nach Angaben von Gewerkschaften stehen 8000 Arbeitsplätze direkt und 17000 indirekt auf dem Spiel.

Was zunächst als ein Viertagestreik begann, hat sich inzwischen zum ersten grossen Arbeitskampf seit Beginn der Sparmassnahmen entwickelt!

Solidarität mit den Kämpfenden in Nordspanien!

Der Kapitalismus hat keine Fehler – er ist der Fehler!

Für den Kommunismus!

 

Berichte: Jungewelt I WoZ I Euronews

Videos: Behind the Miners Mask I ReMine I AP I RT I 12. Juni

 

 

 

Aufruf zur Soli-Kundgebung für die Streikbewegung in Peru

Liebe FreundInnen und GenossInnen
Am Freitag, 29.06.2012 protestieren wir, ein Ad-Hoc-Bündnis, vor dem peruanischen Generalkonsulat in Zürich gegen die gewaltsame, staatliche Niederschlagung der aktuellen Streikbewegungen in der Region Espinar und Cajamarca. Alle interessierten Leute sind dazu willkommen. Lasst uns den Protestierenden in Peru zeigen, dass auch in der Schweiz, dem Firmensitz des Minen-Konzerns Xstrata, Menschen mit ihren Anliegen solidarisch sind.

Weiterlesen ...

Flugblatt zur Soli-Kundgebung für die Streikbewegung in Peru

Folgendes Flugblatt veröffentlichen wir in Solidarität mit der Streikbewegung gegen Minenprojekte in Peru: (pdf)

Gegen Ausbeutung und Umweltzerstörung: Weltweit kämpfen!

Solidarität mit den Protesten gegen die Bergbauprojekte in Peru!

In der peruanischen Provinz Cajamarca legt ein Generalstreik gegen das Bergbauprojekt „Minas Conga“ seit dem 31. Mai 2012 mehrere Städte komplett lahm. Geschäfte, Universitäten und Schulen sind geschlossen, Strassen und Plätze von Protestierenden blockiert und das Baugelände der „Minas Conga“ von hunderten BäuerInnen und BewohnerInnen der umliegenden Dörfer besetzt. Mit dem Generalstreik will die Bevölkerung das Ausbauprojekt „Minas Conga“ der schon bisher grössten Goldmine Lateinamerikas, Yanacocha, verhindern und damit ihre natürlichen Lebensgrundlagen erhalten: das Wasser. Durch das Ausbauprojekt würden nämlich fünf Bergseen trockengelegt und hunderte natürliche Quellen und Trinkwassersammelstellen in der ganzen Region gefährdet. Besitzerin der Yanacocha-Goldmine ist neben dem weltgrössten Goldbergbaukonzern, der Newmont Mining Corporation, auch die Weltbank.

Weiterlesen ...

Message of Solidarity to the People in Oakland

Message of Solidarity to the People at the demonstration on May 1st in Oakland

Dear comrades

We salute you on this year’s Labor Day at the demonstration in Oakland. In the USA the tradition of celebrating the 1st. of May as the people’s day of labor may not have called many people to the streets during the last decades. Still people did gather again and again on this day to fight for the rights of the working class. Especially on May 1st. 2006 migrant workers took to the streets and spoke out strongly to oppose migration laws. Today again you are out in the streets of Oakland, as well as people in cities all over the world are, to stand up for another, better society. In the wake of the crisis working and living conditions have deteriorated for people working in the fast food industry, in care- and cleaning jobs as well as for longshore men at the Port of Oakland and elsewhere. Unemployment or precarious working conditions have become a fact of everyday life. These conditions concern all working people. We support your efforts to join with unions in fighting for better living conditions. In this struggle Occupy Oakland together with the working people have brought about a unity that creates hope. A new hope that things may grow and develop that have not existed for a long time. A movement that is based on solidarity and mutual respect. A movement that aims at not only improving living conditions for all parts of society, but also to create an egalitarian society, without exploitation, without discrimination and without oppression. A classless society.

Weiterlesen ...

Aufbau Vertrieb

vertrieb1

An- und Verkauf kommunistischer Literatur, Infos, Kontaktmöglichkeiten und vieles mehr. Infos, Adressen und Öffnungszeiten.

RJZ & Rote Hilfe

rjz rh

Weitere aktuelle Infos gibts auf der Seite der Revolutionären Jugend Zürich & auf dem Blog der Roten Hilfe

Rote Radios

Rowe

Rote Welle und Radio Widerspruch. Die Radiosendungen des revolutionären Aufbau.

Roter Motor

Roter Motor Logo1Regelmässig veröffentlicht der Revolutionäre Aufbau Beiträge zum Arbeitskampf als Roter Motor. Hier gehts zu den vergangenen Ausgaben.

Agenda

Do Apr 06 @19:00
ZH: Free Nekane Demo

Aufbau Zeitung

 84 Zeitung

Die offizielle Zeitung des revolutionären Aufbaus. Mehr Infos zur aktuellen und ein Archiv mit vergangenen Ausgaben gibt es hier. Zudem bieten wir verschiedene Texte, die nur online erschienen sind und eine kleine Auswahl von einzelnen Beiträgen aus der Printausgabe.