(Vorläufiges) Programm Zürich:

12:00: Polyterasse: Rundgang & Zmittag
14:30: BGZ: Kundgebung
15:00: Kanzlei (Spielbaracke): Aktionen zu Verkäuferinnen und Rojava
15:45: Kanzlei: Gemeinsam zur Demo!
17:00: Central: Demo

09:14: Wenn Frau* will, steht alles still. In Basel hat der Frauen*Streik kämpferisch mit Blockaden begonnen. Infos auf Twitter: https://twitter.com/FrauenstreikBS

spale6

10:12: Kanzlei ist geschmückt

signal attachment 2019 06 14 101117 002

signal attachment 2019 06 14 101117 001

Klassenposition

11:30: An verschiedenen Spitälern wurden Transpis gehängt. Communiqué

Spital IUnispital

Triemli

12:30: Frauenblockade am Central

Widerstand von unten bauen heisst auch sich den Raum zu nehmen wann und wie wir wollen! Deshalb besetzen wir jetzt mit vielen Frauen* gemeinsam das Central. Wir schicken kämpferische und solidarische Grüsse an alle Frauen* die heute ihre bezahlte und unbezahlte Arbeit bestreiken. Unser Streik gilt dem Patriarchat! Wir kämpfen gemeinsam mit Frauen* weltweit für eine feministische und solidarische Perspektive! Komm jetzt zum Central und später an die Demo!

#widerstandvonuntenbauen #revolutionäresfrauenstreikkollektiv #frauenstreik2019 @frauenstreik.zuerich

revolutionäresfrauenstreikkollektiv.ch

signal attachment 2019 06 14 123622

Barrikade Aufbau

Bar Aufbau

Bari Aufbau2

Barrikade Central4

Barrikade Central 3

signal attachment 2019 06 14 135256

033 Transpi wenn frau will steht alles still

14:00: Wir haben uns den Raum genommen und füllten ihn. Die Stimmung ist super. Beteiligt euch an den folgenden Aktionen. Nächster Treffpunkt: 14:30 BGZ, danach 15:00 Spielbaracke Kanzlei.

14:10: Demo vom Central durch die Stadt

Demo Zental1

14:50: Der Kampf für die Befreiung der Frau als Klasse führen! Demo vom Central über die Lagerstrasse zum BGZ! Jetzt gehts weiter mit den Aktionen am Nachmittag. Solidarisieren wir uns mit den Kämpfen in Rojava und besuchen wir die Verkäuferinnen, die heute nicht streiken können. Widerstand von unten bauen!

Demo Transpi

15:36: Internationale Solidarität mit Rojava! Flugi

Rojava1

Rauch

Rauch2

15:45: Aktion in der Migros: Besuch bei Verkäuferinnen, die heute nicht streiken konnten. Sie sind eingeladen auf ein Streikbier am Abend

Migros1

 

Migros2

16:00: Es geht weiter mit der Demo zur Demo: Startpunkt Helvetiaplatz

16:45: Aktion im HB: Fliegendes Transpi vor den Büros von Candrian Catering:

Candrian Catering hat 50 Restaurants, viele davon im HB, hier hat das Unternehmen Monopolstellung. Löhne, Arbeitszeiten und Stress sind in der Gastronomie meist kaum zumutbar. Bei Candrian Catering genügt das den Ausbeutern aber nicht. Es hat sich da- rauf spezialisiert, schlecht qualifizierte Arbeitskräfte einzustellen, die so sehr auf Arbeit angewiesen sind, dass sie erpressbar sind.

Sehr viele Angestellte sind im Stundenlohn bezahlt, arbeiten superflexibel auf Abruf und müssen kommen, wenn sie gerufen werden und wieder frühzeitig nach Hause, wenn der Laden nicht mehr läuft. Hinzu kommen Misstrauen gegenüber dem Personal, Kontrollen und Drohungen.

Organisiert kämpfen, damit es nicht so bleibt, wie es ist!

Gemeinsamer Widerstand verändert die Arbeit, verändert das Leben, macht uns stark!

Candrian33

Candrian321

18:00: Aktion auf dem Paradeplatz: Gesundheit ist keine Ware: Flugblatt dazu

Theater

18:10: Demo läuft mit Aktionen und Stadtverschönerungen

62655002 666347327143755 8410688435458670592 o

19:00: Mindestens 70'000 Menschen an der Demo in Zürich!

Demo21

Rauch

Theater Aufbau

Aufbau

Brennen

HB

Migros

Aufbau Vertrieb

vertrieb1

An- und Verkauf kommunistischer Literatur, Infos, Kontaktmöglichkeiten und vieles mehr. Infos, Adressen und Öffnungszeiten.

RJZ & Rote Hilfe

rjz rh

Weitere aktuelle Infos gibts auf der Seite der Revolutionären Jugend Zürich & auf dem Blog der Roten Hilfe

Rote Radios

Rowe

Rote Welle und Radio Widerspruch. Die Radiosendungen des revolutionären Aufbau.