In der Nacht vom 28. auf den 29. Februar haben wir an das Parteibüro der Grünen eine Karikatur von Karin Rykart hinterlassen. Karin Rykart (Grüne) Vorsteherin der Stadtpolizei Zürich ist verantwortlich für die politischen Entscheide die die Stadtpolizei Zürich fällt. Sie war es auch, die letztes Jahr die alljährliche Frauen*demo durch massives Bullenaufgebot versucht hat einzuschränken.

Rykart schickte vor einigen Wochen ein SMS, indem sie versuchte die Bewilligung für die Demo am 07. März einer Frau anzudrehen. Ein lächerlicher Versuch die traditionelle unbewilligte Frauen*demo bewilligen zu lassen. Schon immer war die 08. März Demo unbewilligt und das soll auch so bleiben! Wir brauchen keinen genehmigten Tag mit vorgegebener Route. Der 8. März soll und darf seinen kämpferischen und revolutionären Aspekt, nicht verlieren und das wird er auch nicht! Wir laufen selbstbestimmt und lassen uns weder einschüchtern noch Spalten!

Hinter dieser zunehmenden Repression stecken verschiedene Aspekte: Einerseits die steigende Angst der Herrschenden vor einer stärker werdenden Frauen*-Bewegung, wie wir auch am 14. Juni sehen konnten, die mit ihren Inhalten und Formen radikal das bestehende System in Frage stellt. Andererseits zeigt es einmal mehr, dass die parlamentarische Linke vor keiner Härte zurückschreckt, wenn es darum geht Frauen* auf ihren “angemessenen” Platz im System zu verweisen. Dies müssen wir schon über mehrer Jahre spüren wie 2017 mit dem unsäglichen Kessel am 08. März oder wie letztes Jahr als Rykart noch eins drauf setzte und uns verunmöglichte die Route zu gehen die wir uns seit mehr als 20 Jahren nehmen.

Für uns ist klar: Als kämpferische Frauen*- Bewegung sind wir eine Gefahr für Staat und Kapital. Darum erstaunt uns die Repression und die Versuche die Bewilligung jemanden anzudrehen wenig, aber sie macht uns wütend! In den kommenden Kämpfen werden wir als Frauen* zusammenstehen. Mit Repression versuchen sie Einzelne zu treffen - gemeint sind wir alle! Wir kämpfen weiter und bleiben wild und unberechenbar.

Alle auf die Strasse für einen kämpferischen und revolutionären 8. März

https://barrikade.info/article/3218

Aufbau Vertrieb

vertrieb1

An- und Verkauf kommunistischer Literatur, Infos, Kontaktmöglichkeiten und vieles mehr. Infos, Adressen und Öffnungszeiten.

RJZ & Rote Hilfe

rjz rh

Weitere aktuelle Infos gibts auf der Seite der Revolutionären Jugend Zürich & auf dem Blog der Roten Hilfe

Rote Radios

Rowe

Rote Welle und Radio Widerspruch. Die Radiosendungen des revolutionären Aufbau.