Aufbau 94

94 01Neu erhältlich: Aufbau nr. 94

Ausgewählte Artikel:

Kriminalisierung der Sexarbeit: Die Geschichte eines Irrwegs:  Aktuell hetzt die Frauenzentrale für ein Verbot der Sexarbeit. In den Diskussionen zum Thema wird diese als «unmenschlich» und «hinterwäldnerisch» angeprangert. Anhand der Geschichte der Langstrasse wird gezeigt, mit welchen Argumenten die Forderung nach einem solchen Verbot befeuert wurde und wie sich darin die aktuelle Debatte einordnen lässt.

Kriegsexport leicht gemacht: Die Schweizer Rüstungsindustrie drückt auf die Tränendrüse und der Bundesrat lockert die Kriterien für Waffenexporte. Dies vor allem dank besten Verbindungen von Politik, Industrie und Armee.

Vaterländisches Gruselkabinett: Am 11. November 2018 feiert die reaktionäre «aargauische vaterländische Vereinigung» ihr hundertjähriges Bestehen. Ein aktueller Anlass, sich mit der Geschichte und den Auswirkungen reaktionärer Politik in der Schweiz zu befassen – in Theorie und Praxis.

Zum revolutionären Potenzial des Landesstreiks 1918: 100 Jahre danach betrachten wir dessen Bedeutung in der Geschichte der Klassenkämpfe. Das Ziel der revolutionären Überwindung kapitalistischer Verhältnisse verlangt historisches Bewusstsein, auch hinsichtlich der Beständigkeit des revolutionären Prozesses.

Wir nicht, aber Trump auch!: Die «Strafzölle» des Donald Trump verschleiern die Tatsache, dass vor allem die EU und China keine Waisenknaben in Sachen Protektionismus sind.

Zwischen Westen und Trikont – 68er-Bewegung in der Türkei: Welche Rolle die 68er Bewegung in der Türkei einnahm und welche Perspektiven daraus entstanden.

Weitere Infos zur Zeitung

Aufbau 95

95 1Neu erhältlich: Aufbau nr. 95

Ausgewählte Artikel:

«Was uns vom Feind unterscheidet sind unsere Werte» In Rojava befreit sich die Bevölkerung und baut eine Gesellschaft von unten auf. Dabei spielen Ideologie und Werte gerade für die Verteidigung der Revolution eine zentrale Rolle. Was macht diese revolutionäre Perspektive aus? Ein Erfahrungsbericht.

Der grüne Anstrich von WEF & Co.: Alljährlich beleuchtet das World Economic Forum Baustellen des kapitalistischen Systems. Entsprechend ist ihr Blick auch auf die Umwelt gerichtet. Bei genauer Betrachtung entpuppen sich ihre Ansätze als altbekannt. 

«Sorry to bother you, I'm Cassius Green.... »: Wir kennen Boots Riley als Community-Organizer und Musiker. Nun ist er Filmemacher geworden. Der Film besticht mit überdrehtem Humor, schrägen Science-Fiction Elementen, harter Kritik an der kapitalistischen Gesellschaft und insbesondere mit Hoffnung auf einen gemeinsamen Kampf dagegen. Wir entschuldigen die Störung gerne.

Zwischen Millionenkampagne und der Wut im Bauch: Tausende Bauarbeiter blockieren die Zürcher Bahnhofsbrücke und zeigen schweizweit grosse Entschlossenheit. Als kämpferischster Teil der ArbeiterInnenklasse stellen die Bauarbeiter gegenwärtig ein vielbeachtetes Segment dar – auch von der politischen Gegenseite.

Faschisten in Brasilien: Im zweiten Wahlgang gewann der Faschist Bolsonaro der PSL in Brasilien die Präsidentschaftswahlen. Er erhielt 55.1% der Stimmen, Hadad von der PT 44.9%. Im Verlauf des Wahlkampfes versprach Bolsonaro eine «Säuberung, wie sie in Brasiliens Geschichte noch nie vorgekommen ist» - diese Drohung richtet sich gegen alle fortschrittlichen Kräfte und politische GegnerInnen.

Weitere Infos zur Zeitung

Aufbau 99

Aufbau 99 11Neu erhältlich: Aufbau nr. 99

Ausgewählte Artikel:

Lateinamerika: Den Neoliberalismus in die schranken weisen Die reaktionäre Welle trifft auf Widerstand und bringt die politischen Verhältnisse ins Wanken. In vielen Ländern steht die herrschende Klasse unter Druck. Ein Blick auf den Südteil des Kontinents.

Pensionskassen: Zwangssparen für die Immobilien-Riesen Das System der Pensionskassen bindet die lohnabhängige Bevölkerung an die Entwicklung des Kapitals und überhitzt den Wohnungsmarkt in den Städten. Die Pensionskassen der Schweiz sind historisch wie auch aktuell wichtige Faktoren im Prozess der Stadtaufwertung und Vertreibung der Bevölkerung. Zu reformieren gibt es somit nichts – abzuschaffen aber durchaus.

Kontrollgesellschaft: Unter ständiger Beobachtung In den USA boomt der Markt für Überwachungstools. An Schulen werden die Mails von SchülerInnen in Echtzeit gescannt, während intelligente Kameras jeden Winkel überwachen. Wer gegen Regeln verstösst, wird kriminalisiert.

Griechenland: Hetze und Plattformkapitalismus gegen die Rebellion Im Juli löste Mitsotakis von Nea Dimokratia Tsipras von Syriza als Ministerpräsident Griechenlands ab. Teil Mitsotakis’ Wahlkampagne war die Hetze gegen das Feindbild von AnarchistInnen und Flüchtlingen. Nun wird staatlich an- und durchgegriffen.

Rojava: Bericht einer Genossin Eine Genossin unserer Organisation besucht seit 2015 regelmässig Rojava. Sie verfolgt den Verlauf der gesellschaftlichen Prozesse, die Entwicklung der InternationalistInnen und die geostrategischen wie militärischen Aspekte. Sie war in der ersten Phase der Militäroperationen vor Ort und hat zwei Monate dort verbracht.

Gig Economy: Vom Weben und Liefern Das Abwälzen von Risiken und Verantwortung auf Arbeitende ist so alt wie Kapitalismus selbst. Welche Eigenheiten präg(t)en die verschiedenen Momente dieser Entwicklung?

IWF: Pimp my strukturanpassungsprogramm Eine Comic-Reportage zeichnet die Machenschaften des internationalen Währungsfonds unter Christine Lagarde nach. Ins Bild gesetzt, wie es aussieht, wenn sich Neoliberalismus als Feminismus gebärdet und dabei alles bleibt, wie es ist. (inkl. Comic)

Aufbau Vertrieb

vertrieb1

An- und Verkauf kommunistischer Literatur, Infos, Kontaktmöglichkeiten und vieles mehr. Infos, Adressen und Öffnungszeiten.

RJZ & Rote Hilfe

rjz rh

Weitere aktuelle Infos gibts auf der Seite der Revolutionären Jugend Zürich & auf dem Blog der Roten Hilfe

Rote Radios

Rowe

Rote Welle und Radio Widerspruch. Die Radiosendungen des revolutionären Aufbau.