ZH: Kino gegen Aufwertung & Verdrängung

Am Sonntag 19. Januar 2020 beginnen wir unsere Kinoreihe gegen Aufwertung & Verdrängung mit dem Film "TECHO Y COMIDA" im feministischen Streikhaus.

Shilquai 115, 8005 Zürich
19h Filmstart
Spanisch, mit englischen Untertiteln

Anschliessend Diskussion zum Thema:
Was bedeutet kapitalistische Stadtentwicklung und Aufwertung für Frauen*, die sich die teuren Mieten in Zürich nicht mehr leisten können?

Infos zum Film:
Seit dem Platzen der Immobilienblase und der Wirtschaftskrise 2008 wurden im spanischen Staat mehr als 650’000 Zwangsräumungen vollstreckt. Der Film gibt den Betroffenen ein Gesicht und erzählt die (fiktive) Geschichte von Rocio, einer alleinerziehenden Mutter, welche die Miete für ihre Wohnung nicht mehr bezahlen kann, und ihrem Sohn Adrian.

SOLIDARISIEREN - ORGANISIEREN - KÄMPFEN

Aufbau Zeitung

 84 Zeitung

Die offizielle Zeitung des revolutionären Aufbaus. Mehr Infos zur aktuellen und ein Archiv mit vergangenen Ausgaben gibt es hier. Zudem bieten wir verschiedene Texte, die nur online erschienen sind und eine kleine Auswahl von einzelnen Beiträgen aus der Printausgabe.