WM 2014: Não vai ter copa

PlakatMir liebäd dä Fussball - Mir hassed d' FIFA!

Damit die kommende WM stattfinden kann, wurden bis zu 250‘000 Menschen aus ihren Wohnungen vertrieben. Ganze Quartiere wurden zerstört, um neue Stadien und angrenzende Shoppingtempel zu bauen. Während die Menschen an den sozialen Misständen leiden, investiert der brasilianische Staat Milliarden in die Stadien und Infrastruktur. Die wenigen Profiteure dieses Spektakels: Die FIFA und internationale Konzerne. Um gegen solche Missstände anzukämpfen, gehen AktivistInnen in Brasilien seit Monaten unter der gemeinsamen Parole „Não vai ter copa“ (Es wird keine WM stattfinden) auf die Strasse. Lasst uns ebenfalls gemeinsam ein starkes Zeichen der Solidarität nach Brasilien senden, damit die Menschen vor Ort wissen, dass auch wir uns solche Zustände nicht länger gefallen lassen! Wie auch die AktivistInnen vor Ort wollen wir nicht den Fussball an sich kritisieren, sondern dessen kapitalistische Form. Was wir wollen ist eine Welt, in der sportliche Grossanlässe ohne Verdrängung, sexistische Werbestrategien, rassistische Stereotypen und Konsumlogik auskommen.

NEU: FIFA go home - Solidaritätserklärung I Communique zur Demo I Video zur Demo

Demo am Hauptsitz der FIFA: Samstag 14.6.2014, 14:00, Tramhaltestelle Zoo, Zürich.

Informationen & Material: Flyer und Infos I Interview mit FIPonline-Artikel: Schuften für das Kapital I Hintergrundartikel zur Lage in Brasilien (aufbau77) I Artikel: Mit Fussball die Welt verbessern? (aufbau77) I Artikel: Sozialdemokratische Reformpolitik (aufbau76)

Chile 1973 - Veranstaltungen zum Putsch

Chile sw Chile 1973

Am 11. September 1973 wurde in Chile die sozialistische Regierung unter Salvador Allende entmachtet. Unter Pinochet gelangten reaktionäre Kräfte an die Macht und verteidigten die Interessen der bürgerlichen Klasse.

Diesem Ereignis widmet die aktuelle Ausgabe des aufbau 74 den Schwerpunkt. Zu diesem Anlass lädt der RAS auf zwei Veranstaltungen ein.

27. Sept., 19 Uhr, Volkshaus ZH:

Erinnerungen, Reflexionen und Diskussion über den Putsch mit René Lechleiter (PdA)

11. Okt., 19 Uhr, Volkshaus ZH:

Film und Bericht zur aktuellen Situation in Lateinamerika mit dem Zentralamerikasekretariat

17. Okt., 19 Uhr, Aufbau-Zentrum Basel (Bläsiring 86):

 Erinnerungen, Reflexionen und Diskussion über den Putsch mit René Lechleiter (PdA)

Material: Plakat I Zeitungsartikel

Veranstaltung: Arbeitskampfzone Serbien

Berichte aus der Arbeitskampfzone Serbien

Am Freitag den 5. März besuchen drei VertreterInnen von Arbeitskämpfen in Serbien Zürich. Jemand vom «Koordinationskomitee für den ArbeiterInnenwiderstand in Serbien» und die zwei Vorsitzenden des TextilarbeiterInnenverbandes. Alle drei waren und sind in Kämpfen aktiv, alle drei haben Kampferfolge miterlebt, die niemand erwartet hätte und die Signalwirkung haben. In Serbien stehen gegenwärtig schätzungsweise 30'000 ArbeiterInnen im Kampf und die Organisierung der Kämpfe schreitet voran. Es bietet sich die einzigartige Gelegenheit, direkten Einblick in die Geschehnisse zu erhalten.

Freitag 5. März, um 19.30 Uhr, Volkshaus Zürich

Aus aktuellem Anlass veröffentlichen wir hier einen Hintergrundartikel zur Veranstaltung aus der aktuellen Ausgabe vom aufbau 59.

Weiterlesen ...

Indien im Umbruch - Broschüre

Indien im Umbruch - Broschüre

Diese Broschüre (PDF 1.3 Mb) mit Hintergrundinformationen zum Volkskrieg liefert Einblicke in den Kampf der indischen Genossen.

Ein solidarischer Beitrag im Rahmen des proletarischen Internationalismus.

Die Broschüre ist auch in gedruckter Form zum Unkostenbeitrag von 2.- in unseren Vertrieben erhältlich.

 

 

 

 

 

 

Aufbau Vertrieb

vertrieb1

An- und Verkauf kommunistischer Literatur, Infos, Kontaktmöglichkeiten und vieles mehr. Infos, Adressen und Öffnungszeiten.

RJZ & Rote Hilfe

rjz rh

Weitere aktuelle Infos gibts auf der Seite der Revolutionären Jugend Zürich & auf dem Blog der Roten Hilfe

Rote Radios

Rowe

Rote Welle und Radio Widerspruch. Die Radiosendungen des revolutionären Aufbau.

Volkskrieg in Indien

graf indien

Seit längerem verfolgen wir solidarisch die revolutionäre Bewegung in Indien und melden uns immer wieder mit verschiedenen Aktionen und Hintergrundinformationen zu aktuellen Lage zu Wort. Auf dem Feature zu Indien findest du regelmässig die neusten Berichte und Erklärungen unsererseits.

Agenda

Keine Termine

Aufbau Zeitung

 84 Zeitung

Die offizielle Zeitung des revolutionären Aufbaus. Mehr Infos zur aktuellen und ein Archiv mit vergangenen Ausgaben gibt es hier. Zudem bieten wir verschiedene Texte, die nur online erschienen sind und eine kleine Auswahl von einzelnen Beiträgen aus der Printausgabe.