010514 wintiGegenmacht auf der Strasse statt Ohnmacht an der Urne!

Die Krise des Kapitalismus führt immer mehr in eine politische und kulturelle Krise. Mit der Ukraine erleben wir den nächsten sich verschärfenden imperialistischen Brennpunkt. Dass das Kapital auch auf erstarkende autoritäre, reaktionäre bis hin zu faschistische Bewegungen setzt, beschäftigt uns aber auch in unserem proletarischen Alltag in der Schweiz durch Verdrängung in der Stadtentwicklung, religiösen Fanatismus, Rassismus und Repression. Ein Blick über den Tellerrand zeigt aber: Politische Veränderung ist möglich, wenn wir auf Gegenmacht auf der Strasse und in den Betrieben setzen und endlich Schluss machen mit reformistischen Illusionen in Staat und Kapital. Denn über Verbesserungen unserer Lebensbedingungen können wir im Kapitalismus nicht abstimmen.

Wir verbinden auch dieses Jahr wieder revolutionäre Theorie mit Praxis. Am revolutionären Politprogramm (am Wochenende vor dem 1. Mai in ZH), an der Demo in den revolutionären Blöcken (in BS, ZH und Winterthur) und auf dem revolutionären Treff am Nachmittag des 1. Mai.

NEU: Wandzeitung 78 I Zusammenstellung der Aktionen rund um den 1. Mai in Zürich (aktualisiert 12.5.)

AKTUELL: Pressemitteilung Aufbau | Pressemitteilung Revolutionäres Bündnis | Communiqué zum revolutionären 1. Mai in Winterthur | Erfolgreiches Politprogramm

Material: Revolutionäres Politprogramm | Revolutionärer 1. Mai in Basel | Revolutionärer 1. Mai in Winterthur | Revolutionärer 1. Mai in Zürich 

Aufbau Vertrieb

vertrieb1

An- und Verkauf kommunistischer Literatur, Infos, Kontaktmöglichkeiten und vieles mehr. Infos, Adressen und Öffnungszeiten.

RJZ & Rote Hilfe

rjz rh

Weitere aktuelle Infos gibts auf der Seite der Revolutionären Jugend Zürich & auf dem Blog der Roten Hilfe

Rote Radios

Rowe

Rote Welle und Radio Widerspruch. Die Radiosendungen des revolutionären Aufbau.

Agenda

Keine Termine

Aufbau Zeitung

 84 Zeitung

Die offizielle Zeitung des revolutionären Aufbaus. Mehr Infos zur aktuellen und ein Archiv mit vergangenen Ausgaben gibt es hier. Zudem bieten wir verschiedene Texte, die nur online erschienen sind und eine kleine Auswahl von einzelnen Beiträgen aus der Printausgabe.