Ob OSZE oder WEF: Kein ruhiges Hinterland!WEF2015

Vom 21. bis 24. Januar versammelt sich in Davos wieder die Elite aus Politik und Wirtschaft, um unter dem Motto «der neue globale Kontext» um sich den neuen Herausforderungen für das Kapital anzunehmen. Wie sich die Herrschenden diesen neuen globalen Kontext wünschen, zeigt sich etwa beim Versuch mit TiSA (Trade in Services Agreement) ein neues Freihandelsabkommen einzuführen, das weltweit die Märkte für Dienstleistungen liberalisieren soll. Oder mit der Stärkung der Ukraine als potentielles Ziel zukünftiger Investoren, wie dies der WEF Pate Klaus Schwab schon im September mit seiner Genfer „Ukraine-Initiativ“ antizipierte. Beides Themen, die wichtige aber längst nicht einzige Diskussionspunkte am diesjährigen Treffen in Davos sein werden. Auch werden wieder zahlreiche Staatsagenten und Wirtschaftsförderer für eine vielfältige Deregulierung und Privatisierung neuer Märkte plädieren. Was ebenso von neuem zeigt, dass der Kapitalismus auch während der 45. Ausgabe des Wirtschaftsforums nicht krisenfrei funktionieren kann.

Gerne präsentiert sich die Schweiz als Veranstalter solcher Treffen im Dienste des Kapitals. Doch der Widerstand in Basel während des OSZE Treffens hat gezeigt, dass Widerstand möglich ist und die Herrschenden in ihrer Ruhe gestört werden könne. Und auch im Januar werden wir dem WEF kein ruhiges Hinterland bieten. Ob mit der Aktionswoche inklusive Veranstaltungen in der Perlamode in Zürich, mit dem Winterquartier an der Kernstrasse oder dem Aktionstag in Bern, rufen wir zu einem breiten Widerstand gegen das Treffen der Elite auf. Haltet Augen und Ohren offen und beteiligt euch auf vielfältige Weise an den Aktivitäten gegen das WEF!

 

AKTUELL:  Zusammenstellung von Aktionen gegen das WEF 2015 | Schaufenster gegen das WEF! (jeden Tag neu)

Termine (Infos & weitere Angaben folgen): 10.-16. Januar: Anti-WEF-Woche in der Perlamode (Brauerstrasse 37, Zürich)  I 10. Januar: Vernissage Perlamode: Veranstaltung zur politischen Situation in Kobane mit Delegation, die vor Ort war. I 16. Januar: Finissage Perlamode  wie weiter? Veranstaltung zur Stadtentwicklung. I 17. Januar: Anti-WEF-Winterquartier Kernstrasse 14 Zürich.  I 24. Januar: Anti-WEF-Aktionstag Bern.

Weitere Informationen: Hintergründe zum diesjährigen WEF – Artikel zum WEF 2015 (Aufbau 79) I Widerstand gegen Gipfeltreffen ist möglich – Artikel zu den Anti-OSZE Protesten (Aufbau 79) I Plakat Revolutionäres Bündnis
Vergangene Aktionen: Soliaktion für die ermordeten Studenten in Mexiko 

 

Aufbau Vertrieb

vertrieb1

An- und Verkauf kommunistischer Literatur, Infos, Kontaktmöglichkeiten und vieles mehr. Infos, Adressen und Öffnungszeiten.

RJZ & Rote Hilfe

rjz rh

Weitere aktuelle Infos gibts auf der Seite der Revolutionären Jugend Zürich & auf dem Blog der Roten Hilfe

Rote Radios

Rowe

Rote Welle und Radio Widerspruch. Die Radiosendungen des revolutionären Aufbau.

Agenda

Keine Termine

Aufbau Zeitung

 84 Zeitung

Die offizielle Zeitung des revolutionären Aufbaus. Mehr Infos zur aktuellen und ein Archiv mit vergangenen Ausgaben gibt es hier. Zudem bieten wir verschiedene Texte, die nur online erschienen sind und eine kleine Auswahl von einzelnen Beiträgen aus der Printausgabe.