Mit Lärm und Sünde gegen den Aufmarsch rechter Christen!

Abtreibung ist Frauenrecht

Mit Lärm und Sünde gegen den Aufmarsch rechter Christen!

Aktuell: Medienmitteilung zum Protest gegen den "Marsch fürs Läbe"

Bereits zum dritten Mal soll am 15. September in Zürich der «Marsch fürs Läbe» stattfinden, ein Aufmarsch christlicher AbtreibungsgegnerInnen. Auch diesmal wehren wir uns. Wir haben keinen Bock auf reaktionäre Christen und verlogene Moralpredigten. Verteidigen wir das Recht auf selbstbestimmte Entscheidung! Keine Meter Strasse dem christlichen Fundamentalismus! Ob Kinder oder keine, entscheiden wir alleine!

 

Gegenmobilsierung: 15. Sept. 2012 - 14 Uhr - Münsterhof ZH

 

Material: Plakat I FlyerFlugblatt zum Abtreibungsrecht I Artikel zu Reaktionären

Solidarity with Nell Myhand!

Solidarity with Nell Myhand!

Wir haben heute, ein Tag vor dem Internationalen Frauenkampftag, eine Protestaktion gegen die JPMorgan Chase Bank Niederlassung an der Dreikönigsstrasse 21 in Zürich durchgeführt. Dabei haben wir am Eingang ein Transparent mit dem Text "no more foreclosures - shut down chase bank - solidarity with Nell!" montiert und angehängte Flugblätter hinterlassen.

NEWS: Protest erfolgreich. Zwangsvollstreckung vertagt.

Fotos 1,2,3,4 I Flugblatt deutsch und englisch I Weitere Informationen I

Weiterlesen ...

Internationaler Frauenkampftag 2012

Gemeinsam gegen rechte Hetze und Sexismus!
Frauen hauen auf den Putz!

Den Spiess umdrehen - Kapitalismus stürzen

DEMO: Communiqué, Reden, Flugi

In einer Zeit , wo die reaktionären Kräfte Aufwind haben, wo AntifeministInnen und fundamentalistische Christen versuchen, die von der Frauen- und ArbeiterInnenbewegung erkämpften Errungenschaften anzugreifen, ist es wichtig dass der 8. März als internationaler Frauenkampftag begangen wird. Der legale Schwangerschaftsabbruch wird (mit dem fadenscheinigen Deckmäntelchen des Kostensparens) angegriffen, die Propagiereung konservativer Rollenverteilunge, wo die Frau wieder an den Herd soll, wird wieder vermehrt salonfähig und bei der Arbeit sind Frauen betroffen von Arbeitsintensivierung, Entlassungen und Lohndrückerei.

Diesen Angriffen seitens der KapitalistInnen, PolitikerInnen und Raktionären stellen wir uns entgegen. Frauen, organisieren wir uns, gehen wir gemeinsam auf die Strasse um für ein Leben ohne Kapitalismus zu kämpfen.

Material: Reden, Flugblatt, Wandzeitung, RAS-Beitrag Faltblatt,

Weiterlesen ...

Rechten Aufmärschen entgegentreten!

Lärm und Radau gegen die reaktionären „Lebensschützer“!

Am 17. September soll zum zweiten Mal mitten in Zürich der „Marsch fürs Läbe“ stattfinden, ein Aufmarsch von christlichen, ultrarechten AbtreibungsgegnerInnen. Die selbsternannten „Lebensschützer“ fordern die Wiedereinführung des Abtreibungsverbots und beklagen bei ihren Veranstaltungen die „Opfer“ von Abtreibungen, des „massenhaften Mordes“ an „ungeborenem Leben“ .

Der „Marsch fürs Läbe“ ist ein ultrakonservativer Angriff auf die Errungenschaften der Frauenbewegung. Treten wir der rechten Hetze entgegen!

Keinen Meter Strasse dem christlichen Fundamentalismus!

Plakat (pdf) | Wandzeitung | Broschüre

 

 

 

14. Juni - Frauenstreiktag

20 Jahre Frauenstreiktag  

Immer noch der selbe Lohnbeschiss.

Frauenbefreiung im Kapitalismus ist Illusion!

Frauenbefreiung heisst Revolution!

Besammlung 17:30 Uhr, Bürkliplatz, Zürich

Material: Flyer I Flugblatt (siehe unten)

Weiterlesen ...

Aufbau Vertrieb

vertrieb1

An- und Verkauf kommunistischer Literatur, Infos, Kontaktmöglichkeiten und vieles mehr. Infos, Adressen und Öffnungszeiten.

RJZ & Rote Hilfe

rjz rh

Weitere aktuelle Infos gibts auf der Seite der Revolutionären Jugend Zürich & auf dem Blog der Roten Hilfe

Rote Radios

Rowe

Rote Welle und Radio Widerspruch. Die Radiosendungen des revolutionären Aufbau.

Aufbau Zeitung

 84 Zeitung

Die offizielle Zeitung des revolutionären Aufbaus. Mehr Infos zur aktuellen und ein Archiv mit vergangenen Ausgaben gibt es hier. Zudem bieten wir verschiedene Texte, die nur online erschienen sind und eine kleine Auswahl von einzelnen Beiträgen aus der Printausgabe.