Streikbewegung: Uni-Spital in Genf

Seit dem 18. Okt. stehen die PflegehelferInnen im unterbrochenen Streik. Sie kämpfen für eine bessere Lohneinstufung und damit für eine Lohnerhöhung von 4 bis 5 %. Während die Regierung die Neubeurteilung des Pflegeberufs auf 2013 aufschieben will, fordern die PflegerInnen die sofortige Neubeurteilung der Lohnklassen ohne Aufschub. Diese Offensive hat auch die Reinigungskräfte und die LaborantInnen ermutigt, ab dem 12. Nov. in den Streik zu treten. Während die PflegeherlferInnen am 16. Nov. ihren Streik beendet haben, aber unklar ist, ob alle hinter dem Verhandlungsergebnis stehen, droht die Spitalleitung den LaborantInnen mit einer Anzeige wegen Lebensgefährdung. Bereits Anfangs Oktober standen die Transporteure im selben Spital in einem erfolgreichen Streik.

Neues: Streikbewegung abgeschlossen

Material: Soliaktion in ZH I Radiointerview (ab 1:18:50) I Video 1 und 2 von Demo I Schweiz Aktuell (16.11.)

 

Aufbau Vertrieb

vertrieb1

An- und Verkauf kommunistischer Literatur, Infos, Kontaktmöglichkeiten und vieles mehr. Infos, Adressen und Öffnungszeiten.

RJZ & Rote Hilfe

rjz rh

Weitere aktuelle Infos gibts auf der Seite der Revolutionären Jugend Zürich & auf dem Blog der Roten Hilfe

Rote Radios

Rowe

Rote Welle und Radio Widerspruch. Die Radiosendungen des revolutionären Aufbau.

Roter Motor

Roter Motor Logo1Regelmässig veröffentlicht der Revolutionäre Aufbau Beiträge zum Arbeitskampf als Roter Motor. Hier gehts zu den vergangenen Ausgaben.

Agenda

Keine Termine

Aufbau Zeitung

 84 Zeitung

Die offizielle Zeitung des revolutionären Aufbaus. Mehr Infos zur aktuellen und ein Archiv mit vergangenen Ausgaben gibt es hier. Zudem bieten wir verschiedene Texte, die nur online erschienen sind und eine kleine Auswahl von einzelnen Beiträgen aus der Printausgabe.